Pressekontakt

Falls Sie in den Presseverteiler aufgenommen werden wollen oder Kontakt mit unserem Pressesprecher Alexander Bagus aufnehmen wollen, wenden Sie sich bitte an alexander.bagus@julis-unterfranken.de.

Home ⋅ Presse

Presse

Schweinfurt, 10. Oktober 2009

JuLis feiern Erfolg bei der Bundestagswahl in Schweinfurt

Am vergangenen Samstag trafen sich die Jungen Liberalen Unterfranken (JuLis) in Schweinfurt zu ihrem programmatischen Bezirkskongress.

JuLis feiern Erfolg bei der Bundestagswahl in Schweinfurt

Am vergangenen Samstag trafen sich die Jungen Liberalen Unterfranken (JuLis) in Schweinfurt zu ihrem programmatischen Bezirkskongress. Ganz besonders freuten sie sich ueber die Anwesenheit von Sebastian Koerber und Joachim Spatz, die beide ueber die Landesliste der FDP in den Bundestag einziehen konnten. Mit Sebastian Koerber sitzt ab sofort ein weiterer Junger Liberaler im Bundestag. Er wird sich zusammen mit den anderen 16 JuLis im Bundestag ganz besonders fuer die Anliegen der jungen Generation einsetzen, so der Bezirksvorsitzende Joachim Klein.

Programmatisch befassten verabschiedeten die JuLis ein Antrag zum liberalen Staats- und Gesellschaftsverstaendnis. Sie fordern eine Konzentration des Staates auf seine Kernaufgaben, welche vor allem die Schaffung der Richtigen Rahmenbedingungen darstellen sowie die Schaffung sozialer Absicherungssystem.

Weiterhin fordern die JuLis eine Verschaerfung der Datenschutzgesetze um unberechtigte Massendatenspeicherung durch Konzerne zu verhindern. Die Datenmengen, die von privaten Unternehmen ohne Wissen der Buerger gesammelt wird ist enorm, dies muss durch strengere Bestimmungen zum Schutz der informellen Selbstbestimmung der Buerger verhindert werden, so Joachim Klein.

v.l. Sebastian Koerber, Joachim Klein, Karsten Klein MdL

image

« zurück