Alexander Bagus
Straubing, 29. Oktober 2012

Kitzinger im JuLi-Landesvorstand

Tobias Müller vertritt Unterfranken bei den Jungen Liberalen Bayern

Die Jungen Liberalen (JuLis) Bayern haben am Wochenende auf ihrem Landeskongress in Straubing einen neuen Landesvorstand gewählt. Mitglied des neuen Vorstandes ist der Kitzinger Tobias Müller (21), der mit über 95 Prozent wiedergewählt wurde.

Müller, der Elektrotechnik studiert, erklärt zu seiner Wahl: „Als Kitzinger und Unterfranke ist es mir ein Herzensanliegen im Landesvorstand der JuLis Bayern die Interessen meiner Heimat zu vertreten, das gilt beim Thema Energie genauso wie beim Thema Landwirtschaft. Ich sehe mich als Stimme des ländlichen Raums, der nicht vergessen werden soll.“

Auch programmatisch betrachten die JuLis Unterfranken den Landeskongress als Erfolg. „Unser Antrag zum Thema Landwirtschaft schließt eine entscheidende Lücke in der Programmatik der JuLis Bayern. Mit dem ‚unternehmerischen Landwirt‘ haben wir ein Leitbild für eine moderne Landwirtschaft entwickeln können, das die Eigenverantwortung und Innovation in den Vordergrund stellt“, so die JuLi-Bezirksvorsitzende Laura Wamprecht.