Presse



358 Einträge
Seite 19 von 36

  • 19. Apr. 10
    Joachim Klein als Bezirksvorsitzender der Jungen Liberalen wiedergewählt
    Sulzbach. Beim Bezirkskongress der FDP nahen Nachwuchsorganisation wurde Joachim Klein aus Aschaffenburg einstimmig für eine zweite Amtszeit gewählt. Zu Stellvertretern wurden Alexander Brunner (Stockstadt, Landkreis Aschaffenburg), Max Bruder (Hösbach, Landkreis Aschaffenburg), Jochen Pfleger (Würzburg) und Stefanie Munzert (Würzburg) gewählt. mehr
  • Würzburg/Bonn, 13. Apr. 10
    Unterfranke Bundesspressesprecher der Jungen Liberalen
    Würzburg/Bonn. Am vergangenen Freitag wurde der Würzburger Student Johannes Wolf mit über 80% der Delegiertenstimmen zum Stellvertretenden Bundesvorsitzenden und Pressesprecher der Jungen Liberalen (JuLis) gewählt. mehr
  • Greding, 28. Mär. 10
    Junge Liberale Unterfranken führen Programmatik in Bayern an
    Greding/Würzburg. Am vergangenen Wochenende kamen die Jungen Liberalen Bayern zusammen um die Programmatik der FDP-nahen Jugendorganisation weiter zu entwickeln. Hierzu diskutierten die rund 100 Teilnehmer in sechs Arbeitskreisen. Bei den Wahlen zu den Arbeitskreisleitern wurde der Bezirksvorsitzende der Julis Unterfranken, Joachim Klein (Aschaffenburg) zum Vorsitzenden des Landesarbeitskreises... mehr
  • Max Bruder, 20. Mär. 10
    Zweite Sitzung des AK Programmatik
    Zunächst hielt der Vorsitzende des Landesarbeitskreises Umwelt, Forschung und Innovation, Joachim Klein ein Referat über die Chancen, die in Nutzung der Gentechnik liegen. Es gelte die Risiken möglichst zu minimieren aber die Forschung in Deutschland voranzutreiben und langfristig anzulegen, denn die Vorteile für Medizin, Industrie und Nahrungsmittelproduktion könnten große... mehr
  • 16. Mär. 10
    Klein: "Strukturreform im Haushalt Bayerns dringend notwendig"
    ICE-Halt in Aschaffenburg muss erhalten werden – Zügig Ausbau der ICE Strecke Aschaffenburg-Würzburg – Joachim Klein wird erneut als Bezirksvorsitzender der JuLis Unterfranken kandidieren mehr
  • 25. Feb. 10
    Lückenlose Aufklärung - Skandal bei BayernLB vernichtet ein Stück Zukunft!
    Junge Liberale fordern Rücktritt und Schadensersatz
    "Mit dem heutigen Untersuchungsausschuss beginnt die Aufklärung eines Skandals, durch den ein Stück Zukunft der jungen Generation in Bayern vernichtet wurde", erklärt Sebastian Körber MdB, Landesvorsitzender der Jungen Liberalen Bayern. "3,75 Milliarden Euro wurden mit dem Kauf der HGAA durch die BayernLB zu Zeiten der CSU-Alleinregierung verbrannt und kein Manager... mehr
  • 18. Feb. 10
    Aufwachen FDP! Zeigt der Union jetzt, wie Sparen geht!
    Straubing, 17.02.2010. Mit einer Aktion am politischen Aschermittwoch der FDP appellierten die Jungen Liberalen Bayern an die FDP, auch gegen den zu erwartenden Widerstand der Koalitionspartner einen strikten Sparkurs im Bund und in Bayern im Sinne der Generationengerechtigkeit durchzusetzen mehr
  • Forchheim, 26. Jan. 10
    Alkoholverkaufsverbot an Tankstellen – peinliche Verbotspolitik der CSU
    Die Jungen Liberalen Bayern lehnen den Vorschlag von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) strikt ab, zur Verhinderung von Jugendkriminalität unter Alkoholeinfluss ein nächtliches Alkoholverkaufsverbot für branntweinhaltige Getränke an Tankstellen einzuführen. mehr
  • 20. Jan. 10
    Faire Mehrwertsteuer für alle Bürger! FDP ist Partei für das ganze Volk!
    Forchheim, 20.01.2010. Die Jungen Liberalen Bayern fordern die Bundesregierung zu einer langfristigen Vereinfachung der Mehrwertsteuer im Interesse aller Bürger in Deutschland auf. Aus Sicht der FDP-nahen Jugendorganisation darf es nicht bei der Entlastung einer Wirtschaftsbranche bleiben. Hierzu erklärt der Landesvorsitzende der Jungen Liberalen Bayern, Sebastian Körber... mehr
  • 12. Jan. 10
    JuLis Bayern wollen Stachel im Fleisch der FDP bleiben!
     Klausurtagung Junge Liberale Bayern in Garmisch-Partenkirchen: JuLis Bayern wollen Stachel im Fleisch der FDP bleiben!* *Neue Formen der Politik werden weiter ausgebaut* - *Hinterzimmer-Politik erreicht die Jugend nicht! mehr