Wir freuen uns, dass du dich für uns interessierst und den Weg auf unsere Homepage gefunden hast. „Wir“, das sind junge Menschen zwischen 14 und 35 aus Würzburg und Umgebung, die sich engagieren, um ihre Ideen von einer freien und liberalen Gesellschaft aktive in die Politik einzubringen. Wenn auch du Interesse hast, Politik mitzugestalten, bist du bei uns genau richtig.

Auch in Unterfranken kämpfen wir für eine tolerante Gesellschaft, für Generationengerechtigkeit, für Bürgernähe und für die Freiheit in allen Bereichen. Diese Ideale wollen wir den Menschen vermitteln.

Liberale Grüße,
Florian Kuhl
(Bezirksvorsitzender)

Du hast Lust, mitzumachen?

Hier findest du alle Informationen für Neumitglieder und Interessenten kompakt zusammengefasst auf der Homepage des Landesverbandes der JuLis Bayern.

Termine

News

  • Würzburg, 18. Apr. 19
    Junge Liberale fordern restlose Aufklärung von Hafenrazzia mehr
  • 14. Apr. 19
    Karsten Klein im Amt bestätigt mehr
  • Würzburg, 12. Apr. 19
    Junge Liberale fordern bessere medizinische Versorgung in Unterfranken mehr

News aus Facebook

Wir freuen uns, dass der erweiterte Landesvorstand …

Wir freuen uns, dass der erweiterte Landesvorstand der Junge Liberale JuLis Bayern gestern mit großer Mehrheit unseren Antrag „Medizinische Versorgung aufrecht erhalten und verbessern, statt einzusparen!“ verabschiedet hat. Die JuLis Bayern setzen sich nun u. a. ein für:
– Eine Reform des Gemeinsamen Bundesausschusses (GBA
– Den Aufbau regionaler medizinischer Versorgungsnetze
– sowie geringere Hürden für das Betreiben von Notaufnahmeeinrichtungen.

#MedizinischeVersorgung #Notfallversorgung #GBA #GemeinsamerBundesausschuss

0 Kommentare

Auch wenn aus Artikel 13 nun Artikel 17 wurde, das …

Auch wenn aus Artikel 13 nun Artikel 17 wurde, das Europaparlament hat der umstrittenen Reform des Urheberrechts ohne Änderungen zugestimmt!

Unser Bezirksvorsitzender Florian Kuhl sprach zum Thema vor zwei Wochen auf der #saveyourinternet-Demo in Würzburg:
„An Artikel 13 sieht man, wie das eigentlich sinnvolle Vorhaben, Künstler und Urheber zu stärken, verfehlt wird. Ein Gesetz, welches im Zweifel Meinungs- und Kunstfreiheit einschränkt, kann keine Lösung für einen liberalen Rechtsstaat sein.“
Jetzt heißt es weiter gegen diese nun beschlossene Reform auf die Straße zu gehen und als letzte Chance dagegen auf europäischer Ebene zu klagen. #saveyourinternet #julipower #demo #nouploadfilter #gemeinsam #demonstrieren #savetheinternet

0 Kommentare

Auch wenn unser JuLi-Bezirksvorstand den …

Auch wenn unser JuLi-Bezirksvorstand den beschlossenen Antrag kritisch sieht: Jetzt gilt es, zusammenzustehen und an den besten Lösungen zu arbeiten, um mehr aktive Frauen in unseren Reihen haben. Es wird sich zeigen, ob der beschlossene Antrag auch umsetzbar ist.
Liberale diskutieren auch emotionale Themen fair untereinander aus. Auf jeden Fall gilt: Wir setzen auf eine Politik der Vernunft und Chancengleichheit, ohne uns in ideologischen Debatten zu verlieren.

0 Kommentare